FlowSik and Jessi getting 'Wet'

Drei Jahre ist es her, seitdem Jessi und FlowSik gemeinsam in ‘Ssenunni’ vor der Kamera standen. Ja gut, zugegeben FlowSik war damals eigentlich nur anwesend, während Jessi die legendären Worte “You think your FlowSik, but my flow more sicker” rappte. Aber, zählt trotzdem! ;)

Jetzt sind sie jedenfalls “zurück” und diesmal darf FlowSik sogar auch mal was sagen.
Gleich 2 neue Tracks brachte ihre Kollaboration hervor, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

“All I need is the rhythm of your heart beat”

Ihre erste gemeinsame Single ‘All I need*’, überrascht Fans mit einem sommerlichen, Feel-Good Beat.
Einmal mehr beweist Jessi hier das sie nicht nur rappen kann, sondern auch eine großartige Sängerin ist. Und auch FlowSik zeigt sich von einer ungewohnt, sanften Seite.

Passend zur Stimmung des Songs, ist auch das Video sehr casual gehalten. Eine Mischung aus professionellen Shots und Handy-Clips, im Instagram-Story Stil, geben dem ganzen etwas bodenständiges und persönliches. Dazu noch eine romantische Note und der Chart Song ist komplett.
Oder um es, frei übersetzt, mit den Worten von ‘Dynamic Duo’ zu sagen: “Die Erfolgsformel für einen Kassenhit, ist die Liebesmelodie im Refrain”(-Title Song*)

Damit will ich nicht sagen, dass mir der Track nicht gefällt. Er ist nicht schlecht, aber leider ohne großartigen Wiedererkennungswert.
Es fühlt sich für mich etwas zu glatt an.
Eben weil sowohl Jessi, als auch FlowSik sonst eher durch ihr nonchalantes Auftreten überzeugen, war diese Art Song unerwartet.

"I’m good when I’m good, when I’m bad I’m better"

Was ‘All I need’ an Direktheit fehlt, klatscht einem ‘Wet*’ regelrecht ins Gesicht.
Brummige Raps von FlowSik, kombiniert mit Jessis dreister Art und einem sexy Beat.
Diese Single bietet alles, was ich von den beiden erwartet habe und setzt sogar noch einen drauf.

Auch dieses Video passt ganz hervorragend zum Song und wenn ich nicht schon vorher völlig begeistert gewesen wäre von Jessi, dann wäre ich es mit Sicherheit jetzt!

Zugegeben, die beiden haben die Checkliste der gängigsten HipHop/Rap Klischees für MV’s großzügig abgehakt, aber verdammt nochmal mit Stil!
Extreme Outfits, Champagner, Pool, fliegende Scheinchen, Hotel und eine Menge schöner, halbnackter Körper.
Übrigens danke Jessi, dass du auch hier mal wieder für Gleichberechtigung sorgst. ;)

Hut ab, für diesen großartigen Ohrwurm und ein geiles Video, bei dem einfach alles stimmt.
Bis auf eine Sache. FlowSik was soll dieser rote Schlafanzug? Den fühl’ ich nicht so richtig….oder auch die blaue Badehose, wo wir schonmal dabei sind *haha*

Abschließend kann ich eines noch bestätigen; Ja Jessi, sanft und lieb kannst du gut, aber als Boss Bitch bist du am besten!

Was hältst du von der Zusammenarbeit der beiden?
Und welcher der beiden Songs gefällt dir besser?
Mein
Favorit ist wahrscheinlich offensichtlich^^

Bis zum nächsten Mal,
Jacky


Wo wir gerade beim Thema sind: